Industrie

Transporterbrücken: Nützlich oder einfach nur schön?

Transporterbrücken: Nützlich oder einfach nur schön?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Zweck einer Brücke besteht darin, eine Verbindung zwischen zwei Ufern über einen Fluss oder ein anderes Becken herzustellen. Normalerweise tun Brücken dies, indem sie Eisenbahnen, Autostraßen oder Fußgängerwege unterstützen. Aber es gibt eine besondere Art von Brücken namens „Transporterbrücken”. Was ist das Besondere an ihnen? Anstatt Eisenbahn oder Fahrbahn zu unterstützen, wird die Transporterbrücke trägt eine Plattform oder eine Gondel über den Fluss.
Jeden Transporterbrücke besteht aus einem Turm an jeder Küste (insgesamt zwei Türme), der einen Rahmen aus Stahlträgern trägt. Der Rahmen verläuft höher über dem Fluss und ist für den Transport der Frachtplattform von Küste zu Küste verantwortlich. Die Plattform ist an Stahlseilen am Wagen aufgehängt, der Wagen bewegt sich entlang des Rahmens und so funktionieren diese Brücken. Dieser Brückentyp ist eine Seltenheit mit nicht mehr als 30 auf der ganzen Welt gebauten. Acht davon sind derzeit noch funktionsfähig.

[Bildquelle: WelshDave]

Solche Brücken wurden an Stellen gebaut, an denen der Bau von regulären Brücken mit einstellbarer Höhe zu teuer werden würde. Das Transporterbrücke ermöglicht ein reibungsloses Überholen von Schiffen und stellt die Verbindung zwischen den Küsten her. Es gibt jedoch eine erhebliche Einschränkung der Ladungsgröße, was wiederum die Popularität dieser Konstruktion einschränkte, insbesondere nach dem Wachstum der Automobilindustrie. Die Idee wurde vom Manager von vorgeschlagen Hartlepool EisenwerkeCharles Smith. Dies geschah 1872, als er der Middlesbrough Corporation vorschlug, eine solche Brücke über den Fluss Tees zu bauen, die er „Brückenfähre“ nannte. Die Idee der „Brückenfähre“ wurde abgelehnt und musste mehr als 20 Jahre warten.
Vizcaya Brücke trägt den Titel der ersten Transporterbrücke, die jemals gebaut wurde. Die Anlage wurde von entworfen Alberto Palacio und ist vollständig im Jahr 1893 gebaut. Es ist unglaublich, dass die 120 Jahre alte Konstruktion noch in Gebrauch ist.

Diese Art von Brücken wurde in Frankreich vergleichsweise beliebt. Die erste von fünf vollständig gebauten Transporterbrücken war die 1898 oberhalb der Seine erbaute Rouen-Brücke. Leider wurde die Brücke von der französischen Armee zerstört, um den Einmarsch der deutschen Armee im Zweiten Weltkrieg zu verlangsamen. Es gab mehrere andere Transportbrücken in Frankreich, die nicht fertiggestellt wurden.

Großbritannien ist das nächste Land mit mehreren Transportbrücken. Vier von ihnen wurden gebaut, aber nur zwei von ihnen sind noch in Betrieb - die Middlesbrough Transporter Bridge, die 1911 über den Fluss Tees gebaut wurde, und die Newport Transporter Bridge, die 1906 in Newport über den Fluss Usk gebaut wurde. Die Royal Victoria Dock Bridge wurde dafür entworfen Transportbrücke sein, wurde nur als hochrangige Fußgängerbrücke verwendet. Die Warrington Transporter Bridge wurde „in den Ruhestand versetzt“.

Die erste amerikanische Transporterbrücke wurde 1905 gebaut - die Aerial Bridge in Duluth, Minnesota. Nach 25 Jahren als Transporter wurde die Anlage 1930 neu konfiguriert, um die Höhe des zentralen Teils anzupassen. Die andere Brücke dieser Art - Sky Ride - nahm an der Chicago Worlds Fair 1933-34 teil und war nur zwei Jahre in Betrieb.

Deutschland hat auch zwei Transportbrücken gebaut. Die erste wurde 1909 in Osten gebaut. Die interessantere deutsche Brücke wurde 1913 in Rendsburg gebaut und nutzt Funktionen von zwei Brücken. Auf der höheren Ebene befindet sich eine Plattform, die die Eisenbahn trägt, und auf einer Ebene darunter befindet sich ein Rahmen, der einen Wagen trägt, der Fracht über den Fluss transportiert.