Fahrzeuge

Subaru setzt Plan in Gang, um nur Elektrofahrzeuge bis Mitte der 2030er Jahre zu verkaufen

Subaru setzt Plan in Gang, um nur Elektrofahrzeuge bis Mitte der 2030er Jahre zu verkaufen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Zukunft von Elektrofahrzeugen sieht immer besser aus. Der japanische Autobauer Subaru hat angekündigt, bis Mitte der 2030er Jahre nur Elektrofahrzeuge zu verkaufen.

Das Unternehmen gab bekannt, dass die derzeitigen Nicht-Elektrofahrzeuge entweder angepasst oder vom Markt genommen werden.

Das gibt ihnen herum 15 Jahre ein großes Ziel erreichen.

VERBINDUNG: SUBARUs NEUESTE FORESTER EDITION'S RUDE NAME HAT DAS INTERNET IN STITCHES

Strengere Emissionsvorschriften

Die Nachrichten sind aktuell, da die Emissionsvorschriften immer strenger werden, insbesondere in der Europäischen Union und in China.

Subaru will bis Mitte 2030 nur Elektrofahrzeuge verkaufen https://t.co/eyJAtuQpNdpic.twitter.com/3csBeDCRjX

- AutoRepairTech.co @ (@AutoRepairTechs) 20. Januar 2020

Es wird jedoch kein Nachtwechsel für Subaru sein. Toyota besitzt eine 8.7% Die Beteiligung an Subaru und beide Unternehmen arbeiten Seite an Seite daran, ein Paar Elektroautos zu entwickeln, die in diesem Jahrzehnt erscheinen sollen. Es ist geplant, diesen Trend bis in die 2030er Jahre fortzusetzen.

Subaru hat das gesagt 40% Ihre jährliche weltweite Produktion wird bis 2030 auf Elektrofahrzeugen und Hybriden basieren.

- Autos und Zaren (@carsandczars) 20. Januar 2020

Das Unternehmen wird jedoch erst im nächsten Jahrzehnt untätig herumstehen. Subaru gibt viel Geld aus, um Toyotas Hybridtechnologie in seine eigenen Fahrzeuge zu integrieren. Führungskräfte haben ihren Plan erwähnt, einen "starken Hybrid" herauszubringen, der aus Toyota-Teilen besteht.

"Obwohl wir die Toyota-Technologie verwenden, möchten wir Hybride herstellen, die eindeutig Subaru sind. Es geht nicht nur um die Reduzierung der CO2-Emissionen. Wir müssen die Fahrzeugsicherheit und die Leistung unseres Allradantriebs weiter verbessern", so Tetsuo Onuki, Chef von Subaru Executive Officer, sagte Reuters.

Subaru will bis Mitte 2030 nur Elektrofahrzeuge verkaufen: Und dies könnte seine erste elektrische Frequenzweiche sein. Lesen Sie mehr Autor: https://t.co/v2HOvxPEOY#Cars#Autos#Automotive

- Autotestdrivers.com (@Autotestdrivers) 20. Januar 2020

Onukis Kommentare deuten nachdrücklich darauf hin, dass der Allradantrieb des Unternehmens auch in der kommenden vollelektrischen Ära weiterhin an vorderster Front stehen wird.


Schau das Video: E-Auto-Highlights 2021: Die 10 wichtigsten Neuheiten Bloch erklärt #124. auto motor und sport (August 2022).