Fahrzeuge

Indy 500 Fahrerrad platzt in einen Feuerball

Indy 500 Fahrerrad platzt in einen Feuerball


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Indianapolis 500 findet normalerweise am Memorial Day-Wochenende statt, aber dieses Jahr fand das Rennen aufgrund von COVID-19 im Sommer statt. Der Sommer ist definitiv wärmer als der Frühling und dies könnte der Grund sein, warum James Davisons Nr. 51 Honda-Rad in Runde fünf in Brand gesteckt wurde.

VERBINDUNG: US SPACE FORCE SPONSORIERT IN DIESEM JAHR EIN INDY 500 RACE CAR

- IndyCar auf NBC (@IndyCaronNBC) 23. August 2020

Das Ereignis sorgte für Aufsehen und das Video zeigte, wie das Auto mit einem brennenden Rad herumfuhr, wie etwas, das direkt aus der Hölle kam. Das Rad nahm Feuer, nachdem Davison in den ersten Runden Kontakt mit einer SAFER-Barriere hatte.

Zum Glück konnte Davison das Auto sicher verlassen. In einem späteren Interview erklärte der Fahrer, wie sich die Bremsen bis zur Verbrennung erhitzten, was zu einer Explosion des Vorderreifens führte. Das Auto flammte weiter, nachdem Davison ausgestiegen war und nachdem es auf einem Pritschenwagen angehoben worden war.

James Davison war der erste beim # Indy500. Bremsen klebten an. pic.twitter.com/rDq0MyqO4C

- Clark Wade (@ ClarkWade34), 23. August 2020

Davison fasste die Erfahrung mit den Worten zusammen: "Es ist noch 2020." In der Tat konnten wir uns nicht mehr einigen. Das Jahr war voller Dramen aller Art, von der COVID-19-Pandemie bis hin zu seltsamen und beängstigenden Wetterereignissen.

Leider gibt es für Davison kein Zurück von diesem Vorfall und der Fahrer war aus dem Rennen. Der Sieg für den Indianapolis 500 ging an den japanischen Fahrer Takuma Sato, nachdem er im letzten Viertel des Events ein unglaublich starkes Rennen gefahren war. Was Davison betrifft, wünschen wir ihm nächstes Jahr viel Glück und hoffen, dass 2021 ein sichereres und gesünderes Jahr für alle wird.


Schau das Video: Project CARS 2 -- The Indianapolis 500 (Januar 2023).